Pilgerreise - Angebot von Drusberg Reisen AG

Achensee - Slowenien - Südtirol: Ljubljana - Brixen - Eben (hl. Notburga) - Meran - Benediktbeuern - Kempten - Bled

5 Tage

20. - 24. August 2014

Reiseroute

Kempten - Benediktbeuern - Achensee - Eben am Achensee - Maria Wörth - Bled - Brezje - Ljubljana - Brixen - Meran - Mals

Geistliche Leitung / Begleitung: Pfr. Hans Brabeck

Preise

Pauschalpreis pro Person Doppelzimmer: CHF 670.00

Zuschlag Einzelzimmer: CHF 115.00

inkl. Vollpension (1 Essen fakultativ)

Einsteigeorte und allg. Infos ersehen Sie bitte unter Reisehinweise


Details / Programm

Mittwoch, 20. Aug.

Herrliche Fahrt auf der Alpenstrasse, durch das bayrische Allgäu und über Isny in das an Geschichte überreiche Kempten. Mittagessen. Ähnlich wie Trier und Augsburg kann auch diese Stadt ihre Geschichte bis in das 1. Jh. v. Chr. dokumentieren. 725 kamen der hl. Magnus und sein Begleiter Theodor hierher und missionierten das Hirtenvolk. Besuch der herrlichen Basilika St. Lorenz. Hildegard, die Gemahlin Karls des Grossen, schenkte dem Kloster 774 die Reliquien der hl.Gordianus und Epimachus.

Weiter geht’s über Marktoberdorf nach Benediktbeuern bei Bad Tölz, Führung in der Klosterkirche, wo sich Reliquien des OSB Ordensgründers Benedikt von Nursia u. der Märtyrerin Anastasia befinden. Fahrt ins schöne Alpenland Tirol, Zwischenhalt im beliebten Kurort Pertisau am blau-grünen Achensee, Hotelbezug.

Donnerstag, 21. Aug.

Führung und hl. Messe in der Kirche in Eben, wo die hl. Notburga (Nothelferin) verehrt wird. Fahrt über Innsbruck, Chiemsee, auf der Tauernautobahn durchs schöne Salzburger Bergland (Mittagessen fakultativ) zum Wörthersee. Auf der fast paradiesisch liegenden Halbinsel besuchen wir die alte Pilgerkirche Maria Wörth. Anschliessend Weiterfahrt durch die Karavanken in das slowenische Oberkrain zum grossen Kurort Bled. Hotelbezug für 2 Nächte.

Freitag, 22. Aug.

Wir besuchen am frühen Vormittag den nationalen Wallfahrtsort Brezje, das slowenische Lourdes. Anschl. Fahrt in die slowenische Hauptstadt Ljubljana, Mittagessen. Besuch der Kathedrale und der Grabkapelle des bekannten Schwyzer Ehrenbürgers Erzbischof Dr. Alois Sustar (Lehrer am Kollegium Maria Hilf in Schwyz, ehem. Regens und Bischofsvikar, Professor der theol. Hochschule von Chur). Seinem diplomatischen Einfluss und grossem Verhandlungsgeschick ist der slow. Frieden während des Bürgerkriegs in Ex-Jugoslawien zu verdanken.

Samstag, 23. Aug.

Durch die Karavanken verlassen wir die saftigen Oberkrainer Alpen, geniessen erneut die Fahrt an der „Kärnter Riviera“, vorbei an den riesigen Nadelwäldern mit grünen Senken, Wiesen und Feldern, durchs Drautal (Zwischenhalt), gelangen am Fusse der drei Zinnen ins Pustertal und erreichen mittags die südtiroler Weinberge des Augustiner-Chorherrenstifts in Brixen. Weinverkostungen im urigen Stiftskeller mit Südtiroler Spezialitäten wie Speck, Käse, Kaminwurzen, Schüttelbrot u.v.m. Anschl. Führung und Verweilen im stillen Gebet in der lichtdurchfluteten spätbarocken Stiftskirche. Nachmittags Fahrt nach Meran zum beliebtesten Kurort Südtirols, geführter Altstadt-Spaziergang. Hotelübernachtung.

Sonntag, 24. Aug.

Fahrt ins Vinschgau in Richtung Reschenpass. Hl. Messe in der Kirche des Benediktinerklosters Marienberg in Mals, anschl. Führung. Nach dem Mittagessen Besichtigung des kleinen Kirchleins „St. Benedikt“ in Mals, mit Fresken aus der Zeit Karls des Großen. Bei schönem Wetter Heimreise durchs Unterengandin, Flüela, Davos, Kaffeehalt auf St. Wolfgang. Heimfahrt an unsere Ausgangsorte zurück.


Informationen zu den Reisezielen

Brezje / SLO

Auch slowenisches Lourdes genannt.