Pilgerreise - Angebot von Drusberg Reisen AG

400 J. Passionsspiele Erl i. T. - Eben am Achensee (hl. Notburga)

3 Tage

14. - 16. Juni 2013

Reiseroute

Kempten - Benediktbeuern - Achensee - Eben am Achensee - Passionsspiele - Absam

Geistliche Leitung / Begleitung: P. Gabriel Kleeb

Preise

Pauschalpreis pro Person Doppelzimmer: CHF 450.00

Zuschlag Einzelzimmer: CHF 150.00

inkl. Vollpension

Einsteigeorte und allg. Infos ersehen Sie bitte unter Reisehinweise


Details / Programm

Freitag, 14. Juni

Herrliche Fahrt auf der Alpenstrasse, durch das bayrische Allgäu und über Isny in das an Geschichte überreiche Kempten. Mittagessen. Ähnlich wie Trier und Augsburg kann auch diese Stadt ihre Geschichte bis in das 1. Jh. v. Chr. dokumentieren. 725 kamen der hl. Magnus und sein Begleiter Theodor hierher und missionierten das Hirtenvolk. Besuch der herrlichen Basilika St. Lorenz. Hildegard, die Gemahlin Karls des Grossen, schenkte dem Kloster 774 die Leiber der hl. Gordianus und Epimachus. In der Kapuzinerkirche St. Anton ruht der hl. Georg von Pfronten und auf dem alten Friedhof ist das Grab der Schönstätterin Sr. Gertraud von Bullion. Weiter geht’s über Marktoberdorf nach Benediktbeuern bei Bad Tölz, wo sich Reliquien des OSB Ordensgründers Benedikt von Nursia u. der Märtyrerin Anastasia befinden. Fahrt ins schöne Alpenland Tirol zum blau-grünen Achensee. Hotelbezug für 2 Nächte.

Samstag, 15. Juni

Besuch der Kirche in Eben, wo die hl. Notburga verehrt wird. Weiterfahrt nach Erl im Tirol, wo das Leben und Leiden Jesu alle 5 Jahre aufgeführt wird. Nach dem Mittagessen Teilnahme am Passionspiel, Rückfahrt nach Eben.

Sonntag, 16. Juni

Fahrt nach Absam bei Innsbruck. Hl. Messe in der Wallfahrtskirche wo die wundertätige Muttergottes, dargestellt auf einem kleinen Fensterglas, verehrt wird. Mittagessen. Heimfahrt durchs Rheintal an unsere Ausgangsorte.


Informationen zu den Reisezielen