Pilgerreise - Angebot von Drusberg Reisen AG

ROMREISE zur Kardinalserhebung von Erzbischof Kurt Koch

4 Tage

19. - 22. November 2010

Reiseroute

Rom

Geistliche Leitung / Begleitung:

Preise

Pauschalpreis pro Person Doppelzimmer: CHF 590.00

Zuschlag Einzelzimmer: CHF 100.00

inkl. Vollpension (1 x Lunch, 2 Essen fakultativ)

Einsteigeorte und allg. Infos ersehen Sie bitte unter Reisehinweise


Details / Programm

Freitag, 19. Nov.

Frühzeitige Fahrt ab Einsiedeln, Zürich und Luzern (Einsteigeorte je nach Schwerpunkt der Anmeldungen) durch den Gotthard ins Tessin. Mittagslunch aus dem Car. Über Mailand, durch die Po-Ebene und über den Appennin erreichen wir abends Rom. Bezug unserer Pilgerunterkunft für zwei Nächte.

Samstag, 20. Nov.

Teilnahme am Konsistoriumum 10.30 Uhr im Petersdom. Daraus werden 24 neue Kardinäle hervorgehen, u.a. Erzbischof Kurt Koch, welcher von Papst Benedikt XVI. zum Präsidenten des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen ernannt worden ist. Bei diesem „Ordentlichen Öffentlichen Konsistorium“ wird Benedikt XVI. den neuen Purpurträgern ihre Ernennungsbulle überreichen, das rote Kardinalsbirett aufsetzen und eine Titelkirche zuweisen. Mittagessen fakultativ.

Nachmittags fahren wir auf einer der ältesten noch erhaltenen Strassen der Römer, auf der Via Appia Antica, von welcher wir in eine der vielen frühchristlichen Katakomben gelangen. Je nach Zeit Spaziergang durch die römische Altstadt oder Besuch einer Patriarchalbasilika.

Sonntag, 21. Nov.

Pontifikalamt mit Papst Benedikt XVI. und den neuen Kardinälen um 9.30 Uhr im Petersdom. Bei diesem Gottesdienst erhalten die neuen Purpurträger den Kardinalsring.

Auf der Stadtrundfahrt fahren wir vorbei am Kolosseum, Forum Romanum, am Monument Viktor Emmanuels II., an der Piazza Venezia, und an verschiedenen anderen wichtigen Sehenswürdigkeiten des antiken und christlichen Rom.

Am späteren Nachmittag verlassen wir die ewige Stadt und erreichen nördlich von Rom unseren Übernachtungsort.

Montag, 22. Nov.

Rückkehr über Florenz und Bologna (Mittagessen fakultativ), durch die Po-Ebene und Mailand nach Hause.

Änderungen vorbehalten.

- Wir sind dankbar für Ihre schnelle Anmeldung per Telefon, Fax, eMail oder über unsere Homepage (Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Zimmerwunsch).

- Bitte werben Sie auch weitere Personen aus ihrem Bekanntenkreis.


Informationen zu den Reisezielen

Rom / I

Führung im Petersdom und auf dem Petersplatz durch ehem. Schweizergardisten. Möglichkeit zum Besuch der Papstgräber und der Peterskuppel oder Besichtigung der sixtinischen Kapelle in den vatikanischen Museen. Auf der Stadtrundfahrt fahren wir vorbei am Kolosseum, Forum Romanum, Vaterlands-Monument Viktor Emmanuels II., an der Piazza Venezia, und an verschiedenen anderen wichtigen Sehenswürdigkeiten des antiken und christlichen Rom. Besuch der Patriarchal-Basiliken S. Giovanni in Lateran (mit den Häuptern des hl. Petrus und Paulus und dem Abendmahlstisch) der Scala Santa (Treppe, auf der Jesus zum Praetorium des Pontius Pilatus emporstieg) und S. Maria Maggiore (Überreste der Krippe Jesu). 2. Tag Wir fahren auf einer der ältesten noch erhaltenen Strassen der Römer, auf der Via Appia Antica, von welcher wir in eine der vielen frühchristlichen Katakomben gelangen, u.a. an die Stelle, an der die hl. Cäcilia, der hl. Sebastian und viele andere hl. Martyrer bestattet wurden. Besuch der Kirche St. Paul vor den Mauern mit Reliquien des hl. Paulus und dem Kreuz der hl. Brigitta v. Schweden. Je nach Zeit, können noch die Kirchen: S. Ignatio (Grab des hl. Ignatius), S. M. in Vallicella (Grab des hl. Philipp Neri), Aracoeli (San Bambin Gesu) besucht werden.