Pilgerreise - Angebot von Drusberg Reisen AG

Würzburg - Bad Mergentheim - Creglingen (Herrgottsaltar T. Riemenschn.) - Klarissenkloster Balsbach - Bautzen - Dresden - Karlsbad - PRAG

7 Tage

19. - 25. Juni 2010

Reiseroute

Geistliche Leitung / Begleitung: P. Hermann Josef Hubka / Borek Skarda

Preise

Pauschalpreis pro Person Doppelzimmer: CHF 885.00

Zuschlag Einzelzimmer: CHF 195.00

inkl. Vollpension (1 x Lunch, 2 Essen fakultativ)

Einsteigeorte und allg. Infos ersehen Sie bitte unter Reisehinweise


Details / Programm

Samstag, 19. Juni

Fahrt über Basel, Freiburg, Stuttgart nach Würzburg. Mittagslunch aus dem Car. Besuch der Kilianskirche mit dem Schrein des irischen Frankenapostels, des hl. Kilian. Dombesuch, Stadtrundfahrt. Hotelübernachtung.

Sonntag, 20. Juni

Besuch der Festung Marienburg, herrliche Aussicht über die Stadt. Fahrt nach Creglingen. Wir bewundern den weltberühmten einzigartig aus Lindenholz geschnitzten Altar in der Herrgottskirche, ein absolutes Meisterwerk Thilmann Riemenschneiders.Weiterfahrt ins südliche Bad Mergentheim. Hotelübernachtung.

Montag, 21. Juni

Hl. Messe am Gnadenbild „Mutter von ganz Mergental“ in Stuppach. Besuch des Deutschorden-Schlossmuseums, Aufenthalt im Kurpark mit Gelegenheit zu einer Trinkprobe aus der schon von den Römern genutzten Heilquelle. Nachmittags Weiterfahrt nach Dresden. Hotelübernachtung.

Dienstag, 22. Juni

Stadtrundfahrt mit Führung durch die Glashütte. Wir bewundern die unzähligen und einzigartigen Kunststücke der ehem. königl. Uhrenmanufaktur. Nachmittags Besuch des Stasi-Gefängnisses in Bautzen, unvergesslich werden uns die ergreifenden Lebens-Schicksale der unzähligen Opfer des Stalinismus bleiben. Nachmittags Weiterfahrt über das Elb-Sandsteingebirge, abends Ankunft in Prag. Zweimalige Hotelübernachtung.

Mittwoch, 23. Juni

Hl. Messe in der Kirche des Prager Jesulein „Maria Viktoria“. Spaziergang über die Karlsbrücke in die Altstadt, Mittagessen fakultativ. Stadtrundfahrt, Besuch der Pragerburg, des Veitsdom mit dem Grab des hl. Johannes Nepomuk sowie anderer wichtiger Sehenswürdigkeiten.

Donnerstag, 24. Juni

Fahrt zum Praemonstratenser-Kloster Tepla, in der Wallfahrtskirche ruht ein verborgener Heiliger. Mittagessen. Anschl.

Weiterfahrt zum Kurort Karlsbad. Kurhotelübernachtung mit Bademöglichkeit.

Freitag, 25. Juni

Über das Fichtelgebirge erreichen wir Deutschland. Besuch der Wirkungsstätte der Mystikerin Therese Neumann (Resl) in Konnersreuth. Nach dem frühzeitigen Mittagessen kehren wir über Nürnberg, Stuttgart und Basel an unsere Ausgangsorte zurück.


Informationen zu den Reisezielen