Pilgerreise - Angebot von Drusberg Reisen AG

SIZILIEN: Montecassino - Neapel - Pompei - Palermo - Trapani (Monte Erice) - Syrakus - Tindari - Madonna di Genazzano - Bolsena

8 Tage

7. - 14. Juni 2010

Reiseroute

Geistliche Leitung / Begleitung: Pfr. Andreas Temme

Preise

Pauschalpreis pro Person Doppelzimmer: CHF 1'250.00

Zuschlag Einzelzimmer: CHF 175.00

inkl. Vollpension (1 x Lunch, 3 Essen + 2 Frühstück fakultativ)

Einsteigeorte und allg. Infos ersehen Sie bitte unter Reisehinweise


Details / Programm

Montag, 7. Juni

Fahrt durch den Gotthard ins Tessin. Mittagslunch aus dem Car. Über Mailand, die Po-Ebene und Bologna erreichen wir für einen erfrischenden Zwischenhalt die Passhöhe im Appennin. Durch die Toscana und Florenz gelangen wir am Abend ins Tibertal. Übernachtung nördlich von Rom.

Dienstag, 8. Juni

Nach ca. 2-stündiger Fahrt erreichen wir auf dem Monte Cassino das berühmte Benediktinerkloster, Besuch mit hl. Messe in der Grabeskrypta des hl. Benedikt. Nach dem Mittagessen Fahrt durch eine malerische Gegend, vorbei am Vesuv, in die Bucht von Neapel, bis Pompei. Besuch des Heiligtums der Rosenkranzkönigin, Möglichkeit zur Besichtigung der Ausgrabungen von Pompei. Abends Fahrt zum Hafen nach Neapel, wo wir einen Eindruck der riesigen Stadt bekommen. Einschiffen auf unsere Fähre und Bezug der 2-Bettkabinen mit Toilette. Fakultatives Nachtessen und Frühstück an Bord. Nächtliche Überfahrt nach Sizilien – ein traumhaftes Erlebnis!

Mittwoch, 9. Juni

Gegen 07.00 Uhr Ankunft im Hafen von Palermo. Fahrt auf den Monte Pellegrino zur Grottenkapelle der hl. Rosalia. Die Kapelle ist bis heute unverändert geblieben, genau wie schon von Goethe beschrieben. Wir geniessen eine herrliche Aussicht auf die Stadt. Stadtrundfahrt mit Besichtigung der Sehenswürdigkeiten: Dom mit dem Sarkophag der hl. Rosalia und Friedrich II., Normannenpalast mit der Capella Palatina, Martorana (Juwel der normannischen Baukunst), Kapuzinergruft. In Palermo wird auch die hl. Martyrin Nympha verehrt. Besuch der berühmten Mosaikkirche von Monreale. Mittagessen. Fahrt der herrlichen Nordküste entlang zum Monte Erice, mit einzigartigem Ausblick auf das Meer und die ehem. griechische Stadt Trapani. Übernachtung.

Donnerstag, 10. Juni

Heute führt uns die stimmungsvolle Fahrt entlang der gegen Afrika gerichteten Küste Siziliens. Majestätisch erheben sich die Säulen im Tal der Tempel von Agrigento. Mittagessen. Nachmittags Fahrt über hügelige Landschaft mit unzähligen riesigen Johannis-Brotbäumen, an Weingärten und Mandelbaumplantagen vorbei. Ankunft in Syrakus. Zweimalige Hotelübernachtung.

Freitag, 11. Juni

Wir betreten die beeindruckende Tränen-Kirche der weinenden Madonna. Führung durch die Katakomben San Giovanni. Hier achte der Apostel Paulus von Malta herkommend drei Tage Station (Apg 28,12). Nach dem Mittagessen Spaziergang durch die antike Altstadt Ortigia zum Brunnen der „Aretusa“, Dombesuch (Reliquien der hl. Luzia). Besuch des Teatro Grecco mit dem berühmten Ohr des Dionysos (Schillers Bürgschaft).

Samstag, 12. Juni

Fahrt am höchsten Berg Siziliens - dem Vulkan Etna - vorbei, zum grössten Wallfahrtsort und Nationalheiligtum Siziliens, der Schwarzen Madonna von Tindari. Mittagessen. Rückfahrt an der malerischen Nordküste nach Palermo. Gegen Abend Einschiffen zur nächtlichen Überfahrt nach Neapel. Fakultatives Nachtessen und Frühstück an Bord.

Sonntag, 13. Juni

Morgens Ankunft im Hafen von Neapel. Fahrt durch die Pontinischen Sümpfe nach Anzio. Die herrliche Wallfahrtskirche der hl. Maria Goretti liegt direkt am Meeresstrand. Hl. Sonntagsmesse und anschl. Mittagessen. Wir verlassen den Süden Italiens und erreichen den grössten Vulkansee Italiens bei Bolsena. Hotelübernachtung.

Montag, 14. Juni

In der Kirche Santa Cristina begeben wir uns in die Katakomben mit dem Grab der hl. Christina, die unter Kaiser Diokletian im 3. Jh. hingerichtet wurde. Über Florenz und Bologna, durch die Po-Ebene und Mailand (Mittagessen fakultativ), kehren wir mit unvergesslichen Erlebnissen nach Hause zurück.


Informationen zu den Reisezielen