Pilgerreise - Angebot von Drusberg Reisen AG

Marburg - Schönstatt - Die Legende einer Heiligen

3 Tage

30. Dezember - 1. Januar 2010

Reiseroute

Marburg - Amoeneburg - Schönstatt - Rüdesheim

Geistliche Leitung / Begleitung: mit geistlicher Leitung

Preise

Pauschalpreis pro Person Doppelzimmer: CHF 430.00

Zuschlag Einzelzimmer: CHF 50.00

inkl. Vollpension (1 x Lunch)

Einsteigeorte und allg. Infos ersehen Sie bitte unter Reisehinweise


Details / Programm

Mittwoch, 30. Dez.

Über Basel Mülhausen, an den Vogesen und der schönen Elsässer Weinstrasse entlang, erreichen wir nördlich von Strassburg das Saarland (Mittagslunch aus dem Car). An Mainz, Frankfurt und am Taunus vorbei, kommen wir gegen Abend in Marburg an, Hotelbezug. Wir begeben uns in die Stadthalle zur Aufführung des Musicals „Legende der heiligen Elisabeth“.

Donnerstag, 31. Dez.

Festgottesdienst auf der wunderschön gelegenen Amoeneburg. Durch den Westerwald gelangen wir am Nachmittag an den Rhein und nach Schönstatt. Übernachtung in einfachem Pilgerhaus. Gottesdienst zum Jahresabschluss.

Freitag, 1. Jan.

Nach dem Neujahrsgottesdienst herrliche Fahrt dem Rhein entlang, vorbei am vielbesungenen Loreley-Felsen und St. Goar, wo das Rheinland am schönsten ist. In Rüdesheim-Eibingen besuchen wir die Grabeskirche der hl. Hildegard v. Bingen. Mittagessen. Durchs schöne Rheinland und über Basel kehren wir in unsere Heimat zurück.


Informationen zu den Reisezielen

Marburg "Musical Elisabeth" / D

Beschreibung folgt

Schönstatt / D

Wir besuchen die Kapelle, Urheiligtum genannt, der Schönstatt-Bewegung, die Pater Joseph Kentenich gegründet hat. Hier sind auch 2 Bündnisgefährten des Gründers begraben, die während der Nazi-Herrschaft von der Gestapo hingerichtet wurden. P. Kentenich: 1885 geboren, 1910 zum Priester geweiht, 1941 - 45 Gefangener der Gestapo in Koblenz und Dachau, 1948-51 mehrere Weltreisen, während der kirchlichen Prüfung Schönstatts Deutschenseelsorger in Milwaukee (USA) 1952 - 65. Auch deshalb wurden die Schönstätter-Marienschwestern, die schon seit 1949 in Amerika waren noch bekannter, und die ganze Schönstatt-Bewegung gut vertreten. 1968 starb P. Joseph Kentenich im Rufe der Heiligkeit.

Rüdesheim / D

Hier befindet sich das Grab der hl. Hildegard v. Bingen. Diese mystische Heilige erhielt in ihren Visionen wunderbare Erkenntnisse über die Naturheilmedizin und die gesunde Ernährung, welche auch in den Augen der heutigen Ärzte und Medizinwissenschaftler erstaunlich sind.