Pilgerreise - Angebot von Drusberg Reisen AG

Tschenstochau - Krakau – Auschwitz - Maria Taferl

6 Tage

30. Juni - 5. Juli 2007

Reiseroute

Geistliche Leitung / Begleitung:

Preise

Fahrpreis inkl. Eintritt Passionsspiel und Mittagessen

Einsteigeorte und allg. Infos ersehen Sie bitte unter Reisehinweise


Details / Programm

Samstag, 30. Juni

Fahrt nach Feldkirch im Vorarlberg. Hl. Messe im Kapuzinerkloster und anschl. Segen mit der Kopfreliquie des hl. Fidelis - Patron der Kopfleidenden. Fahrt durch das Tirol über Innsbruck und Salzburg in die Nähe von Wien. Übernachtung.

Sonntag, 1. Juli

Interessante Fahrt der schönen Donau entlang durch das Nibelungengau über die tschechische Grenze. Mittagslunch aus dem Car. Über Brünn und Olmütz erreichen wir nachmittags die polnische Grenze und am Abend Tschenstochau (Czestochowa), den grössten Pilgerort Polens. Übernachtung im Pilgerhaus. Um 21.00 Uhr wird das Gnadenbild in der Gnadenkapelle feierlich verschlossen.

Montag, 2. Juli

Hl. Messe in der Gnadenkapelle. Besuch des wunderbaren im Mittelalter befestigten Pauliner-Klosters, Besichtigung der Schatzkammer und des Museums. Nachmittags Fahrt nach Auschwitz zur grössten Menschenvernichtungs-Anlage des 2. Weltkriegs. Unser Besuch gilt vor allem dem Todesbunker des hl. Franziskanerpaters Maximilian Kolbe (Block 11), der hier heroisch sein Leben für einen mitgefangenen Familienvater hingab. Gegen Abend Ankunft in Krakau, der Stadt der Könige. Zweimalige Übernachtung im Pilgerhaus.

Dienstag, 3. Juli

Besuch im Sanktuarium der Barmherzigkeit Gottes, Kloster Lagiewniki (hl. Sr. Faustina). Hl. Messe mit Andacht. Nach dem Mittagessen Stadtbesichtigung. Besuch der Kathedrale, des Wawel sowie der Marienkirche auf dem Altmarkt.

Mittwoch, 4. Juli

Frühzeitige Wegfahrt an den Rand der Hohen Tatra nach Wadowice, zum Geburtsort von Papst Johannes Paul II. Besuch seines Elternhauses, das zu einem Museum wurde. Mittagessen fakultativ. Durch Tschechien erreichen wir gegen Abend den Waldviertel, die schöne Donau im Nibelungengau und kommen zum Wallfahrtsort Maria Taferl. Hotelübernachtung.

Donnerstag, 5. Juli

Nach dem Besuch der Wallfahrtskirche und der hl. Messe interessante Fahrt vorbei an den Seen des Attergau über Salzburg ins Tirol. Nach dem Mittagessen abwechslungsreiche Fahrt den wildromantischen Tirolerbergen entlang, durch den Arlberg in unsere Heimat zurück


Informationen zu den Reisezielen