Pilgerreise - Angebot von Drusberg Reisen AG

Fatima-Schiffsprozession - Erzabtei Beuron - Kloster Mehrerau - Dreifaltigkeitsberg

3 Tage

15. - 17. August 2018

Reiseroute

Rorschach - Bregenz - Mehrerau (Zisterzienserabtei) - Beuron - Dreifaltigkeitsberg (Claretiner)

Geistliche Leitung / Begleitung: Pfr. Peter Miksch

Preise

Pauschalpreis pro Person Doppelzimmer: CHF 425.00

Zuschlag Einzelzimmer: CHF 60.00

inkl. Vollpension (1 x Lunch)

Einsteigeorte und allg. Infos ersehen Sie bitte unter Reisehinweise

Interesse / Anmeldung


Details / Programm

Mittwoch, 15. Aug. (Maria-Himmelfahrt)

Um die Mittagszeit Fahrt über verschiedene Einsteigeorte – mit kurzem Zwischenhalt in Kirchberg SG, wo sich ein Segenskreuz mit einer besonderen Geschichte befindet - nach Rorschach. Um 18.30 Uhr beginnt der Eröffnungsgottesdienst in der Kolumbanskirche. Abendlunch aus dem Car. Um 20.00 Uhr Abfahrt der festlich geschmückten und beleuchteten Schiffe, Gebet, Gesang und musikalische Umrahmung. Beendet wird die Fatima – Schiffsprozession mit einem Feuerwerk auf dem See. Ca. 22.00 Uhr kurze Fahrt nach Bregenz, Hotelbezug.

Donnerstag, 16. Aug.

Hl. Messe in der Klosterkirche der Zisterzienserabtei Mehrerau. Führung, Aufenthalt und Mittagessen. Fahrt vom Bodensee ins Tal der jungen Donau nach Beuron. Besuch der als Augustiner Chorherrenstift 1077 gegründeten, seit 1863 als Benediktinerkloster wiederbesiedelten Erzabtei St. Martin - Stammkloster der Beuroner Kongregation. Seit dem späten Mittelalter besuchen Wallfahrer das Gnadenbild der Schmerzensmutter in Beuron. Klosterführung und Aufenthalt. Übernachtung im Pilgerhaus.

Freitag, 17. Aug.

Fahrt zur Wallfahrtskirche auf dem Dreifaltigkeitsberg, hl. Messe. Führung und Aufenthalt bei der Klostergemeinschaft der Claretiner. 1923 schenkte der Kirchenstiftungsrat das Land und die Gebäude der Kongregation der Söhne des unbefleckten Herzens Mariä, den Claretinern. 1924 wurde ein Kloster gegründet. Seither übernehmen die Patres den Seelsorgedienst in den umliegenden Gemeinden. Nach dem Mittagessen Heimfahrt über Schaffhausen, Winterthur.

Pauschalpreis inkl. Schifffahrt


Informationen zu den Reisezielen

Fatima-Schiffsprozession

Tausende Gläubige werden zur Fatima-Schiffsprozession auf dem Bodensee erwartet. Gemeinsames Weihe-Gebet Europas an das unbefleckte Herz Mariens und eucharistischer Segen über die Länder.

Beuron Benediktinerkloster / D

Alles begann mit einer Vision: dem christlichen Glauben Ausdruck zu verleihen. In der 2. Hälfte des 19. Jh. gründete eine Gruppe von Mönchen im Benediktinerkloster Beuron die sogenannte Beuroner Kunstschule, die schon bald darauf über die Grenzen des Klosters bekannt wurde. Den Benediktinern war es wichtig, ihre selbst entwickelte Kunst und deren theologische Bedeutung in die Welt hinaus zu tragen. Aus diesem Sendungsbewusstsein heraus entstand im Jahr 1898 der Verlag der Beuroner Kunstschule, der 1934 in Beuroner Kunstverlag umbenannt wurde. Auf einer Phönix-Tigeldruckpresse mit Fussbetrieb wurden erste Druckerzeugnisse hergestellt: Karten, Bildchen, Urkunden und Blätter mit Gebetstexten. Auch ein erstes Buch entstand. So wurde der erste Katalog des Verlags nicht nur in Deutschland, sondern nach ganz Europa und sogar in die USA verschickt. Bereits wenige Jahre später verbreitete man mehrere hunderttausend Drucke pro Jahr.