Pilgerreise - Angebot von Drusberg Reisen AG

Pilger- und Projektreise mit Kirche in Not nach Albanien - Kosovo - Mazedonien / auf den Spuren von Mutter Teresa

10 Tage

20. - 29. Oktober 2016

Reiseroute

Prizren - Skopje - Letnica - Prishtina - Rreshen - Kruja - Tirana - Vau i Dejes - Velipoje - Tuzi, Montenegro - Dubrovnik

Geistliche Leitung / Begleitung: Pater Hermann-Josef Hubka und Don Marjan Uka

Preise

Pauschalpreis pro Person Doppelzimmer: CHF 1'250.00

Zuschlag Einzelzimmer: CHF 280.00

Zuschlag Einzelkabine: CHF 50.00

Pauschal-Richtpreis inkl. Vollpension (3 - 4 Essen fakultativ)

Einsteigeorte und allg. Infos ersehen Sie bitte unter Reisehinweise


Details / Programm

Vor Ort können wir auf die Leitung von Don Marjan Uka zählen, der augezeichnet deutsch spricht und selber 16 Jahre in Albanien Missionar war. Seit 6 Jahren wirkt er im Kosovo als Pfarrer und Spezial-seelsorger für die Konvertiten. Von KIRCHE IN NOT wird Frau Silvia Schmid dabei sein.

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Morgens frühzeitige Fahrt ins Tessin, Hl. Messe. Mittagslunch aus dem Car. Über die Po-Ebene passieren wir Parma, Modena und erreichen am Abend Ancona. Einschiffen auf die Fähre und Bezug der Kabinen. Nachtessen an Bord.

Freitag, 21. Oktober 2016

Frühstück und Mittagessen an Bord. Am frühen Nachmittag Ankunft in Durres. Stadtbesichtigung, hl. Messe in der Kathedrale St. Lucia. Weiterfahrt Richtung Prizren, Kosovo. Hotelübernachtung.

Samstag, 22. Oktober 2016

Besichtigung der multikulturellen Stadt Prizren, von wo der Vater von Mutter Teresa stammt. Besuch der Kathedrale „Unserer Lieben Frau von der immerwährenden Hilfe“. Weiterfahrt nach Skopje, Besuch der Gedenkstätte Mutter Teresas. Mittagessen, Stadtbesichtigung. Weiterfahrt nach Letnica - Diozesanheiligtum Kosovos. Hl. Messe. Fahrt nach Prishtina, Hotelübernachtung.

Sonntag, 23. Oktober 2016

Besuch der archäologischen Stadt Ulpiana. Anschliessend Besichtigung der Kreuzkuppelkirche in Graçanica. Mit fünf Kuppeln ist das herausragende sakrale Bauwerk eines der bekanntesten Werke der byzantinischen Kunst, UNESCO Weltkulturerbe. Kurze Fahrt nach Prishtina. Hl. Messe in der Mutter Teresa Kathedrale. Anschliessend Empfang des Bischofs Mons. Dodë Gjergji. Gemeinsames Mittagessen und Stadtbesichtigung.

Nachmittags Fahrt nach Prekaz, der Gedenkstätte“Adem Jashari“, in Malishevë Treffen mit den Schweizer KFOR-Truppen. Fahrt nach Istog. Nachtessen und Übernachtung in Istog, einem sehr idyllisch gelegenen Hotel.

Montag, 24. Oktober 2016

Fahrt nach Peja, Besichtigung der St. Katharina Kirche und des serbisch-orthodoxen Patriarchats von Peja. Anschliessend Fahrt zum Kloster Visoki Deçani. Besichtigung des mittelalterlichen serbisch-orthodoxen Klosters im Kosovo, UNESCO Weltkulturerbe. Die Kirche beherbergt das einzige aus dem Mittelalter vollständig erhaltene Freskenensemble der byzantinischen Kunst. Mittagessen. Anschliessend Weiterfahrt nach Novosellë, von wo die Mutter von Mutter Teresa stammt. Weiterfahrt nach Rrëshen, Albanien. Hl. Messe mit dem Ortsbischof. 2x Hotelübernachtung.

Dienstag, 25. Oktober 2016

Besichtigung des berühmten Heiligtums des Hl. Antonius. Weiterfahrt nach Kruja. Die Festung Kruja ist für die albanische Nation ein historisches Heiligtum.

Wir besuchen das Museum „Gjergj Kastrioti-Skanderbeg“ innerhalb der Festungsmauer und geniessen anschliessend das Mittagessen in der historischen Altstadt. Weiterfahrt nach Kamëz und Bathore, wo wir auf die örtlichen Priester treffen, die dankbar über unsere Hilfe sind. Weiterfahrt nach Tirana, Stadtbesichtigung, Treffen und Hl. Messe mit dem Erzbischof in der St. Paulus Kathedrale. Rückfahrt nach Laç.

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Fahrt zur Bischofsstadt Lezhë. Besichtigung der Kathedrale des Skanderbeg Grabes mit dem Bischof. Fahrt nach Nenshat zum Klarissenkloster. Hl. Messe mit dem Ortsbischof. Weiterfahrt nach Vau i Dejes. Besichtigung der Mutter Teresa Kathedrale und des Schwesternklosters. Kurze Fahrt nach Shkodër. Mittagessen im Priesterseminar, Begegnung mit Seminaristen, Stadtbesichtigung, Franziskanerkirche, Kirche „Mutter vom guten Rat“ und historisches Museum. Am Meer in Velipojë Nachtessen im Kloster Maria von den Hl. Engeln, Hotelübernachtung.

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Fahrt nach Tuzi, Montenegro, wo wir Pater Franë Dushaj treffen, der uns von seiner Berufung erzählt. Hl. Messe, Mittagessen, Weiterfahrt nach Dubvronik, Kroatien.

Spaziergang durch die alten Stadttore in die einzigartige Festungsstadt. Stadtführung und Besuch der Blasius-Kirche, hier ruhen die Gebeine der hl. Blasius und Silvan.

Freitag, 28. Oktober 2016

Bezaubernde Fahrt entlang der dalmatischen Küste, an den unzähligen Inseln vorbei in die Kvarner Bucht nach Rijeka. Hier bei der alten Festung Trsat befand sich 1291 der Standort des hl. Hauses von Nazareth. Besuch des Heiligtums der Schwarzen Madonna, Besichtigung der Schatzkammer und einiger berühmten Fresken des Schweizer Franziskaners Serafin Schön. Hotelübernachtung in Rijeka.

Samstag, 29. Oktober 2016

Nach der hl. Messe durchqueren wir die Halbinsel Istrien und gelangen über das Friaul nach Venetien. Mittagessen fakultativ. Über Mailand und durch den Gotthard kehren wir mit unvergesslichen Erlebnissen nach Hause zurück.

Frühzeitige Anmeldung von Vorteil!


Informationen zu den Reisezielen