Reisehinweise

Auf dieser Seite erfahren Sie allgemeine Hinweise zu folgenden Themen:
- Coronavirus - wie Reisen dennoch möglich ist
- Allgemeine Hinweise sowie Reisebedingungen Bus buchen (für Gruppen)
- Allgemeine Hinweise sowie Reisebedingungen Pilgerfahrten (für Einzelgäste)
- Versicherung
 

Virus Covid-19

und seine Auswirkungen auf unsere Branche

Trotzdem sich die Welt ein bisschen stiller dreht und viele Menschen vor grossen Herausforderungen stehen, blicken wir zuversichtlich in die Zukunft.

In Zusammenarbeit mit den Behörden hat unser Verband ASTAG für die Carbranche ein Schutzkonzept ausgearbeitet, welches uns erlaubt, weiterhin Carreisen auszuführen. PDF Schutzkonzept.

Überdies können wir von Fall zu Fall prüfen, ob es möglich ist, einen grösseren Reisecar als vorgesehen einzusetzen, damit der Abstand etwas grösser ausfällt.

Wir schauen mit Optimismus auf die zweite Jahreshälfte und freuen uns sehr Sie zu begrüssen, zu beraten und Ihre Buchung entgegen zu nehmen.

Bleiben Sie gesund & bleiben Sie uns treu!

Bus buchen (für Gruppen)

Allgemeine Hinweise sowie Reisebedingungen

Es gelten unsere allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen, die Sie hier als pdf downloaden können.

Pilgerfahrten (für Einzelgäste)

Allgemeine Hinweise sowie Reisebedingungen

Allgemeine Reisebedinungen als pdf zum Download.
Bitte beachten Sie, dass diese Bedingungen - je nach Reise - angepasst werden können. Kontaktieren Sie uns, um die Reisebedinungen für Ihre Reise anzufordern.

Allgemeine Hinweise:

EINSTEIGEORTE:

Unser Car fährt normalerweise ab Unteriberg und EINSIEDELN.

Einsteigemöglichkeiten sind je nach Schwerpunkt der Anmeldungen meistens in:
- Biberbrugg, evtl. Pfäffikon SZ
- Thalwil, Bhf. oder Zürich Sihlquai (07.35 Uhr)

Bei Fahrten Richtung Süden:
- Luzern
- Autobahnraststätte Erstfeld / Urnerland, evtl. Göschenen

Bei Fahrten Richtung Westen:
- evtl. Zofingen, Olten, Renens, Genf
- evtl. Basel

Bei Fahrten Richtung Norden:
- Basel, Badischer Bahnhof

Bei Fahrten Richtung Ostschweiz:
- Pfäffikon SZ, Sargans, evtl. Buchs, evtl. St. Margrethen
- oder Wil SG, St. Gallen, St. Margrethen.

Auf Autobahnraststätten an der Fahrroute besteht ebenfalls die Möglichkeit zuzusteigen. Weitere Einsteigeorte auf Anfrage.

Für Teilnehmer aus weiter entfernten Regionen besteht die Möglichkeit, in Einsiedeln oder Unteriberg günstig zu übernachten. Ihr Fahrzeug kann bei unserer Busgarage in Unteriberg gratis parkiert werden.

Die Ankunftszeit bei der Rückkehr im Gebiet der Innerschweiz und Zürich ist meistens zwischen 19.00 und 21.00 Uhr.

Der Aussteigeort ist je nach Reiseroute nicht immer mit dem Einsteigeort identisch.

AUF DER REISE

VP = Vollpension: alle Mahlzeiten inbegriffen
HP = Halbpension: Frühstück und 1 Hauptmahlzeit inbegriffen
Fakultatives Essen: nicht im Preis inbegriffene Mahlzeit. 
Lunch: Anstelle eines normalen Mittagessens ist manchmal eine einfache Zwischenverpflegung aus dem Car eingeschlossen.

Mittwochs und Freitags ist oft HP vorgesehen. Das Essen kann meist individuell (fakultativ, d. h. auf eigene Kosten) in einem Restaurant eingenommen werden.

Getränke sind mehrheitlich nicht im Preis inbegriffen, ausgenommen in einigen Pilgerunterkünften

Unterkünfte in Mittelklasshotels, teilweise auch in Pilgerunterkünften oder Klöstern (Zimmer manchmal ohne DU/WC). Diese Häuser sind nicht immer preisgünstiger als Hotels - ihr Gewinn geht jedoch meistens an Ordensgemeinschaften mit karitativem Zweck und auch in Missionsländer.

Führungen und Eintritte, Schiffahrten, Liftgebühren, öffentl. Verkehrsmittel, Flughafen- u. Hafentaxen, sowie Trinkgelder sind nicht im Pauschalpreis inbegriffen!

Bitte beachten Sie auch unsere Reisebedingungen, die Sie mit der Bestätigung automatisch erhalten. Sie können jedoch schon im voraus angefordert werden.

Für Reisen nach: Rumänien, Albanien, Kosovo, Weissrussland, Russland, Armenien, Mexico und Israel ist ein gültiger Reisepass erforderlich!

Bei Kleingruppen kann ein Preisaufschlag erfolgen.

Jeden Tag wird wenn möglich die Teilnahme an einer heiligen Messe angeboten. Sowie Lieder, Betrachtungen und Rosenkranz durch die Pilgerleitung, teils durch Tonkassetten/Video im Car.

Die jeweiligen Tagesprogramme sind freiwillig und können nach Absprache mit dem Pilgerleiter und Chauffeur auf eigene Verantwortung unternommen werden.

Programmänderungen bei allen Reisen vorbehalten.

Versicherung

Auf Wunsch kann über uns eine Annullation- und Rückreiseversicherung abgeschlossen werden. Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne nähere Informationen zu. Unser Versicherungspartner ist die Allianz Global Assistance.