4 Tage
29. Juli – 1. August 2021

La Salette Turin

Anmeldeschluss war am 29.07.2021

Programm

Mit geistlicher Leitung

Donnerstag, 29. Juli
Fahrt in die Westschweiz, hl. Messe und Gebet für unser Schweizerland in Siviriez bei der Grabstätte der
hl. Margrit Bays.  Mittagslunch aus dem Car. Besuch ihres Elternhauses bei La Pierraz und Spaziergang zur Kapelle Notre Dame du Bois. Margrit wurde vom Krebs geheilt, erhielt danach die Wundmale Jesu und mit Ihm vereint opferte sie ihre Leiden auf.
Durch das ehem. Herzogtum Savoyen und Grenoble erreichen wir die berühmte Route Napoleon. In atemberaubender Bergwelt (1800 m ü.M.) gelangen wir zum einzigartigen Wallfahrtsort La Salette. Zweimalige Übernachtung im Pilgerhaus. Jeweils 21:00 Pilgerandacht in der grossen Kirche mit anschliessender Lichterprozession.

Freitag, 30. Juli
Ganzer Tag Aufenthalt mit hl. Messe am Gnadenort. Wer etwas in die Höhe steigen möchte, findet einige Wandermöglichkeiten bis zum Gipfel-Kreuz auf dem Gargas.

Samstag, 31. Juli
Frühzeitig verlassen wir La Salette und fahren über Briançon, die höchstgelegene Stadt Frankreichs und über den durch die „Tour de France“ berühmten Col de Montgenèvre (1854 m.ü.M.) in das Susatal des Piemont. Wir sehen von weitem das auf einem hohen Felskegel erbaute Heiligtum des hl. Erzengels, Sacra di San Michele. Kurze Wanderung und Besuch der beeindruckenden Pilgerstätte. Nach dem Mittagessen Fahrt zur ehem. Königsstadt Turin. Stadtrundfahrt, Ankunft beim Zentrum der Salesianer-Missionare, das der hl. Don Bosco gegründet hat. Der Rettung der Jugend galt sein Leben. Er richtete in benachteiligten Stadtvierteln Schulen ein, dazu Heime und Ausbildungsstätten. In der Kirche ruhen ebenfalls die Reliquien des hl. Domenico Savio, des Lieblings-Schülers von Don Bosco.
Übernachtung im Pilgerhaus der Salesianer.

Sonntag, 1. Aug. (Nationalfeiertag)
Besuch im Dom beim Königspalast, wo das Grabtuch Christi aufbewahrt wird, sowie der Basilika Corpus Domini (Hl. Altarssakrament), wo der hl. Benedikt Cottolengo nach dem tragischen Tod einer jungen Mutter am 2. Sept. 1827, vor dem Bild der Gnadenmutter sich entschloss, das Haus von der Göttlichen Vorsehung zu gründen. Vormittags Heimfahrt über Mailand und das Tessin in unsere Heimat zurück. Mittagessen fakultativ.

Leistungen

Pauschal-Richtpreis inkl. VP Fr. 530.-
(1x Lunch, 1 Essen fakultativ)
Einzelzimmerzuschlag: Fr. 80.-

Preise

Reisekosten

  • Doppelzimmer 530 CHF
    pauschal pro Person (als Einzelperson auch ½ Zimmer buchbar)
  • Einzelzimmer 610 CHF
    (inkl. Zuschlag Einzelzimmer Fr. 80.-)

weitere Infos

Einsteigeorte und allg. Infos ersehen Sie bitte unter Reisehinweise.

Einsteigeorte (provisorische Vorschläge)

00:00 Uhr Unteriberg , Schmalzgrubenstr. 37 (gratis Parkplatz vorhanden)
00:00 Uhr Einsiedeln , Parkplatz Brüel
00:00 Uhr Biberbrugg , Bahnhof
00:00 Uhr Thalwil , Bahnhof, Bushaltestelle Seeseite
00:00 Uhr Zofingen , Bahnhof / Linienbusstationen
00:00 Uhr Grauholz , Autobahnraststätte
00:00 Uhr Anderer Wunsch , auswählen oder Bemerkung schreiben
00:00 Uhr Pfäffikon SZ , Bahnhof
00:00 Uhr Würenlos , Autobahnraststätte
00:00 Uhr Genf , Flughafenbahnhof
00:00 Uhr Bitte beachten Sie , dass die definitive Zeit/Route noch festgelegt wird (je nach Herkunft der Teilnehmer und Reiseprogramm)

Informationen zu den Reisezielen

Siviriez
La Salette
Sacra di San Michele
Turin

vergangene Reisen

La Salette
31.07. – 02.08.2020

Anmeldeformular

Rufen Sie uns an unter +41 (0)55 412 80 40
oder melden Sie sich per Formular in 3 Schritten an:

Interesse/Anmeldung
Kontaktangaben
. .
Optionen
Auftraggeber
Bemerkung
Bestätigung
Anmeldung überprüfen:
  • La Salette Turin
  • 4 Tage
  • 29. Juli – 1. August 2021
  • Anzahl Personen: 1