3 Tage
Pfingsten | 30. Mai – 1. Juni 2020

Marienfried

Anmeldeschluss war am 30.05.2020

Programm

Einkehrtage am Gnadenort
Geistliche Leitung: Prälat Dr. Markus Walser
Marian. Frauen- und Müttergemeinschaft
Alle herzlich willkommen!

Samstag, 30. Mai
Fahrt über Bregenz durchs Allgäu. Über Ulm und Günzburg erreichen wir Dillingen an der Donau. Die malerische Stadt, die liebevoll auch „Schwäbisches Rom“ genannt wird, war jahrhundertelang bedeutende Universitätsstadt, Regierungssitz des Hochstifts Augsburg und Residenz der Augsburger Fürstbischöfe. Mittagessen und Begegnung mit den Franziskanerinnen. Hl. Messe in der Studienkirche Maria Himmelfahrt (Universitätskirche). Sie gilt als eine der schönsten Kirchen des Bistums Augsburg. Ihre Architektur war Vorbild ungezählter Barockkirchen im deutschsprachigen Raum.
Am späteren Nachmittag erreichen wir Marienfried, Bezug des Pilgerhauses für zwei Nächte. Nach dem frühen Nachtessen, Rosenkranzgebet in der Wallfahrtskirche, Lichterprozession, Aussetzung des Allerheiligsten und stille Anbetung.

Pfingsten, 31. Mai
Ganzer Tag Aufenthalt in Marienfried. Gottesdienst, Rosenkranz und Anbetung.

Pfingst-Montag, 1. Juni
Vormittags Abreise mit Zwischenhalt beim Wallfahrtsort Maria Baumgärtle, mit der Nachbildung des Altöttinger Gnadenbildes. Die ruhige Lage dieses Ortes lädt ein zu Rast und Gebet. Hl. Messe, Mittagessen und Aufenthalt, Möglichkeit zur Kreuzwegbetrachtung im Freien und Teilnahme an der Nachmittagsandacht. Heimreise über Memmingen und Bregenz an unsere Ausgangsorte zurück.

Leistungen

Inkl. Vollpension
 

weitere Infos

Einsteigeorte und allg. Infos ersehen Sie bitte unter Reisehinweise.

Informationen zu den Reisezielen

Dillingen an der Donau
Maria Baumgärtle
Marienfried

Anmeldeformular

Rufen Sie uns an unter +41 (0)55 412 80 40
oder melden Sie sich per Formular in 3 Schritten an:

Interesse/Anmeldung
Kontaktangaben
. .
Bemerkung
Bestätigung
Anmeldung überprüfen:
  • Marienfried
  • 3 Tage
  • 30. Mai – 1. Juni 2020
  • Anzahl Personen: 1